Welche Art von Gesichtsform haben Sie

Bellezza Di Capilleri: Welche Art von Gesichtsform haben Sie? Die 

Wahl des richtigen Haarschnitts ist eine entscheidende Entscheidung, die Sie treffen müssen. Sie haben es wahrscheinlich bereut, sich das letzte Mal die Haare geschnitten zu haben und möchten es jetzt nachholen, oder? 

Wenn Sie diesmal klüger sein möchten, müssen Sie zuerst einige Dinge beachten, bevor Sie Ihrem Friseur sagen, welche Art von Haarschnitt Sie im Sinn haben. Wenn Sie diesen Haarschnitt bekommen, sollten Sie sich sicher fühlen und nicht umgekehrt. 

Bellezza Di Capilleri ist hier, um den Tag zu retten und die wichtigste Liste zu geben, die Sie lesen müssen. Finde heraus, welche Art von Gesichtsform du hast, bevor du dich endlich entscheidest, mutig zu sein und den Haarschnitt zu bekommen, auf den du gewartet hast!

Oval

Oval geformte Gesichter betonen ihre Stirn durch ihre Breite stärker. Aufgrund der Form Ihres Gesichts können Sie fast jede Art von Frisur tragen, die Sie möchten. Aber die meisten Haarschnitte, die Ihrem Gesicht mehr schmeicheln, sind seitlich gefegte Pixie oder geschichteter Bob. Wenn Sie eine scharfe Kinnlinie haben, können Sie dies zu Ihrem Vorteil nutzen und mehr Aufmerksamkeit darauf lenken. 

Rund

Da Sie ein rundes Gesicht haben, sind Ihre Länge und Breite fast gleich groß. Alle Frisuren, die lang, wellig oder mit Pony sind, konzentrieren sich nicht nur auf Ihre Wangen, sondern erzeugen auch die Illusion, dass Ihr Gesicht wie das ovale Gesicht länglich ist.

Quadratisch

Alle Seiten Ihres Gesichts sind einander gleich. Es konzentriert sich mehr auf Ihre Kieferlinie und Ihr kleines Kinn. Da diese Form Ihr Gesicht persönlich schärfer aussehen lässt, können Sie versuchen, es mit Pony für wellige Shags abzuschwächen, nur um die Kanten zu mildern. Sie können auch nach langen geschichteten Fransen suchen, um Ihre Frisur zu dekorieren. 

Herz

Sie haben eine breitere Stirn und ein spitzes Kinn, das am besten zu einem kinnlangen Bob mit Pony passt. Pony spielt hier eine wichtige Rolle, um deine Stirn kleiner erscheinen zu lassen und die Länge deiner Haare macht dein Gesicht um das Kinn etwas breiter. 

Diamant

Es gibt nur drei wichtige Dinge, auf die Sie achten sollten, wenn Sie denken, dass Sie diese Art von Gesichtsform haben: Ein spitzes Kinn, hohe Wangenknochen und eine schmale Stirn machen ein Diamantgesicht aus. Ihre hohen Wangenknochen sind Ihr Kapital, also kombinieren Sie es mit kurzgeschnittenem Haar. Fügen Sie Pony mit Fransenschichten hinzu, die Ihre Wangenknochen erreichen, um sie zu betonen. 

Länglich

Verwenden Sie Ihre Hände oder ein Lineal, um die Länge Ihrer Stirn bis zum Kinn zu messen. Wenn es länger als der Abstand zwischen Ihren beiden Ohren ist, haben Sie eine längliche Gesichtsform. Dies ähnelt der Form eines Quadrats. Das Hinzufügen langer Schichten und gefiederter Fransen macht Ihr Haar federnd und macht auch die Ränder Ihres Gesichts weich. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Theme: Overlay by Kaira Extra Text
Copyright 2021 Alle Rechte vorbehalten