Kosmetik

IHR ANSPRECHPARTNER FÜR KOSMETIK

KOSMETIK

Grundbehandlung:€ 55,00
Abreinigen, Peeling & Dampf, Ausreinigen der Haut, Gesichtsmassage, Maske, Tagespflege
Aknebehandlung:€ 65,00
Abreinigen, Enympeeling & Dampf, Ausreinigen der Haut, Hochfrequenz Strombehandlung, Maske, Tagespflege
Deluxe Behandlung:€ 75,00
Abreinigen, Peeling & Dampf, Ausreinigen der
Haut, Gesichts- Hals- Nacken- Dekolette Massage, Intensivmaske, Tagespflege

Exklusive Kosmetik von Juchheim

Jetzt exklusive Kosmetikprodukte von Juchheim direkt online bestellen!

BEAUTY SALON 1100 WIEN

Adresse

Bellezza di Capilleri – Inh. Lucia Raymond-Capilleri

Quellenstraße 85

2200 Wien

Tel.: +43 699 23000599

E-Mail: lucas@bellezzadicapilleri.at

Kosmetik und wie sie das Leben von Frauen verändert

Kosmetik und Make-up wurden im 20. Jahrhundert nicht erfunden, wenn Sie darüber nachdachten. In der Vergangenheit malten Krieger ihre Gesichter mit dem Blut ihres Feindes als Zeichen von Stärke und Dominanz. Einige Stämme haben sogar ihren Stil, um zu identifizieren und zu zeigen, dass sie stolz auf ihre Kultur sind.

Kosmetik wurde damals nicht ganz als modisches Statement verwendet. Früher haben sich die Menschen verkleidet und mit der Farbe der Umgebung bemalt, damit sie sich einfügen können. Auf dem Markt können wir sogar Kleidung kaufen, die dieser Verkleidung entspricht, die wir heute als Tarnung bezeichnen. Jäger und Soldaten verwendeten diese Methode gleichermaßen, um eine ahnungslose Beute oder einen Feind nicht zu alarmieren.

In der Neuzeit haben sich bereits viele Kosmetikmarken verzweigt. Ob vorübergehend oder dauerhaft, jeder von ihnen bietet kosmetische Dienstleistungen in Bezug auf das Problem des Kunden an. Bellezza di Capilleri ist einer der Salons, die Ihnen bei Ihrem Problem helfen können. Besprechen Sie mit uns eine kleine Geschichte darüber, wie Kosmetik zum Leben erweckt wurde.

Ägyptische Kosmetik

Die erste Verwendung von Naturkosmetik lässt sich jedoch auf die ersten Ägypter zurückführen. Sie glauben, dass sie im Jenseits die Dinge mitbringen können, die sie einst hier auf der Erde haben. Als Pioniere ägyptische Gräber entdeckten, stellten sie fest, dass sie Make-up-Kits dabei hatten. Dies ist der erste bekannte Beweis für Naturkosmetik.

Wenn es eine echte Göttin der Schönheit und Liebe gäbe, die jemals auf der Erde gelebt hat, wäre es Cleopatra. Sie wurde 69 v. Chr. Geboren und war die erste bekannte Frau, die die Kraft der Kosmetik genutzt hat. Cleopatra war bekannt für ihren tödlichen Charme und ihren luxuriösen Lebensstil während ihrer Herrschaft im Ptolemäischen Königreich Ägypten.

Cleopatra soll Naturkosmetik wie gemahlene karminrote Käfer für die Farbe ihrer Lippen und gemahlenen Lapisstein für ihren tiefblauen Lidschatten verwendet haben. Für ihre Haut badete sie in Eselsmilch, um ihre glatte Haut und ihren Teint zu erhalten. Jüngste Studien zeigen, dass die Verwendung von Eselsmilch ein effizienter Weg war, um die Wundheilung zu unterstützen.

Neben Kosmetika verwendete sie Parfums aus natürlichen Ölen und Pflanzenextrakten. Sie nutzte dies nicht nur, um sich selbst zu verwöhnen, sondern auch, um ihre Herrschaft in ihrem Königreich aufrechtzuerhalten. Sie maximierte den Einsatz ihrer natürlichen Schönheit und Kosmetik, um andere Reiche dazu zu bringen, ihr zur Verfügung zu stehen. Die Geschichte zeigt, dass sie Julius Caesar und Marc Antony verführt hat, die ihr geholfen haben, als Ägypten angegriffen wurde.

Im alten Ägypten wurden Kosmetika nicht nur für die Schönheit verwendet. Sie trugen dunkle Lidschatten aus einer Mischung aus Kupfer, Blei, Asche und verbrannten Mandeln auf, um die Hitze Ägyptens besser durchschauen zu können. Dies verhindert auch, dass sie irgendeine Art von Augenkrankheit bilden.

Ägypten benutzte auch Kosmetika, um den Göttern zu gefallen. Sie glauben, dass die physische Form tief mit ihrem spirituellen Körper verbunden ist, und durch das Auftragen von Make-up können sie aus den Augen eines Gottes als würdig angesehen werden.

Griechische Kosmetik Die

griechischen Schönheitsstandards änderten sich von Zeit zu Zeit, aber eines blieb gleich. Es ist, wie sie die helle und blasse Haut als Inbegriff von Perfektion betrachten. Altgriechisch verwendete Fucus, der aus Kreide und weißem Blei hergestellt wurde. Blei erwies sich als gefährlich für die menschliche Gesundheit, was sich auf die Art und Weise auswirkte, wie griechische Frauen für sich selbst sorgen. Sie tauschten ihr Leben gegen den Standard der Schönheit.

Griechische Frauen bekämpften jedoch die Nebenwirkungen von Fucus durch die Verwendung von Honig und Olivenöl. Sie legen großen Wert darauf, ihre Haut weich zu halten und ihre tödlichen Kosmetika zu pflegen. In denen sie improvisieren, indem sie Olivenöl als natürliches Parfüm und für natürliche Hygiene verwenden. Sie gaben Milch, Honig, Kräuter und Olivenöl in ihre Bäder, befeuchteten sie und Lotion.

Obwohl ein blasser Teint der griechische Standard für Schönheit ist, haben sie ihre Kreativität genutzt, um sich selbst ein bisschen mehr zu zeigen. Griechische Frauen verwendeten Holzkohle, um ihre Lidschatten dunkelschwarz zu färben. Im Gegensatz zu den farbenfrohen Aussagen ägyptischer Frauen kuratieren sich griechische Frauen auf einfache, aber mutige Weise.

Die Ägypter verwendeten natürliches Kupfer und Insekten, um ihre Lippen zu färben. In Griechenland verwendeten sie Kräuter und Blumen in ihren Kosmetika wie Maulbeeren, Ringelblumen und Rote Beete. Letzteres war das Farbpigment für Rotwein und wurde immer verwendet, um ihre Wangen und Lippen rosarot zu färben. Dies konnte durch das Gemälde gesehen werden, das berühmte Künstler wie „Die Geburt der Venus“ von Sandro Botticelli gemalt haben.

Mittelalter

Kosmetik aus demViele andere Kulturen haben die Verwendung von Kosmetik angepasst, vom Mittelalter bis zum 19. Jahrhundert, in dem noch blasse Haut vorhanden war. Sie haben diejenigen, die Make-up in Augen, Lippen und Wangen auftragen, als Prostituierte und primitive Menschen gebrandmarkt. Die meisten Frauen wurden jedoch nicht mit der blassen Haut geboren, weshalb sie Ceruse verwendeten, eine Wiedergabe von Fucus. Ceruse wurde hergestellt, indem Blei und Essig gemischt wurden, um eine weiße Paste zu erhalten, mit der das Gesicht einer Frau mit dem Hals bis zur Brust bemalt wurde.

Da Ceruse aus Blei hergestellt wurde, würde dies letztendlich zu gesundheitlichen Problemen führen. Frauen, die es verwenden, haben einen tragischen Haarausfall. Eine berühmte Person, die dieses Produkt verwendet hat, ist Königin Elizabeth I. von England. Sie wurde mit einem schneeweißen Gesicht und einer großen Stirn unter Verwendung von Ceruse gebrandmarkt.

Kosmetik20. Jahrhunderts

desDie Ägypter benutzten Make-up, um den Göttern zu gefallen. Die Griechen benutzten es, um einem gesellschaftlichen Standard zu entsprechen. Aber was ist mit den Frauen im 20. Jahrhundert? Sie benutzen es, um schön zu sein. Make-up gab Männern und Frauen gleichermaßen Vertrauen. Ein einfaches Erröten könnte die Fehler einer Person verbergen und gleichzeitig ihr natürliches Vermögen so verbessern, dass es wie eine Göttin aussieht und sich anfühlt.

Im Jahr 1910 verwendeten Frauen aller Klassen Rouge. Es ist ein kosmetisches Produkt, das auf die Wangen oder Lippen aufgetragen wird, um eine beliebige Farbe zu erzielen. Es stammt aus einem ägyptischen Produkt, das tierische Fette und roten Ocker verwendet, um eine leuchtend rote Farbe zu erzielen. Was die Griechen betrifft, so werden Rote Beete, roter Amaranth und zerkleinerte Erdbeeren als „Rouge“ -Kosmetik verwendet. Nach dem Ersten Weltkrieg wurden Marken mit unterschiedlichem Rouge gegründet, die unterschiedliche Farbtöne und Düfte priorisieren.

1920 brach ein gotischer Stil aus, der die fröhlich süße Farbe von 1910 übertraf. Die Leute benutzten Kohl jetzt für einen dunklen Lidschatten. Frauen gehen jetzt Hals über Kopf für einen blassen Blick und dunkles Puder, um das Auge zu betonen.

In den Jahren 1930-1940 ist das No-Make-up nun der neue Trend. Dies wurde von Transgender auf der ganzen Welt initiiert. Zu diesem Zeitpunkt begann der Zweite Weltkrieg und Frauen wurden dafür gelobt, dass sie schön blieben, während sie ihren Feinden scharfe Munition abgaben.

1950 ist die Verwendung von Rouge wieder auf dem Markt. Frauen haben jetzt die Vorstellung, dass Make-up Teil ihres Alltags ist. Frauen, die kein Make-up tragen, wurden auch beurteilt, weil sie auf nichts vorbereitet waren.

1960 verwenden Frauen Make-up für jeden Anlass. Die Frauen priorisieren das puppengesichtige Aussehen mehr als jedes andere. Sie bereiten sich auch darauf vor, indem sie ihre Augen zeigen. Die Verwendung von Katzenauge und rotem Lippenstift gibt Frauen die Möglichkeit, alles zu tun.

Moderne Kosmetik

Moderne Kosmetik zeigt nun, wie vielfältig die Kosmetikkultur ist. Frauen zeigen jetzt ihre Wahl in Freiheit, indem sie malen und puppen, wie sie wollen. Wir können eine Gruppe von Menschen zusammen mit verschiedenen Persönlichkeiten und Modestatements sehen. Make-up oder kein Make-up Frauen sind jetzt nicht an Standards gebunden, die in der Vergangenheit festgelegt wurden.

Bei Kosmetik geht es nicht immer um Make-up, Eyeliner, Lidschatten und Kontur, sondern auch darum, wie wir uns unter einer bestimmten Menge tragen. In jüngsten Modenschauen sind die verwendeten Kosmetika und Kleidungsstücke nicht die einzige Grundlage, die die Richter sehen. Sie schauen sich auch an, wie ein bestimmtes Modell ihre Persönlichkeit mit den Marken, die sie tragen, schaffen würde.

Heutzutage kann Kosmetik durch eine Operation dauerhaft sein. Die kosmetische Chirurgie ist ein Zweig der Medizin, in dem die Verbesserung der Hautästhetik durch einen wissenschaftlichen Ansatz Priorität hat. In der kosmetischen Chirurgie, umzu vermeiden Verfärbungen schneiden sie normalerweise einen Teil Ihres Körpers ab und integrieren ihn in einen Teil Ihres Körpers, den Sie reparieren möchtender Haut.

Die plastische Chirurgie ist jedoch der Zweig der Medizin, der sich auf die Reparatur und Wiederherstellung der Funktion des Körperteils konzentriert. Es wird normalerweise bei Patienten mit Krankheiten, Muttermalen und anderen durch Unfälle verursachten Defekten angewendet.

Bellezza di Capilleri bietet kosmetische Dienstleistungen aller Art an. Erkundigen Sie sich jetzt und sagen Sie uns, wie wir Ihnen helfen können.

Theme: Overlay by Kaira Extra Text
Copyright 2021 Alle Rechte vorbehalten